0 Daumen
37 Aufrufe

Aufgabe:

Berechnen Sie die Winkelgeschwindigkeit und die Drehfrequenz

a) des Stundenzeigers einer Uhr



Problem/Ansatz:

Ich habe da 0,0026 Grad/Sekunde für die Winkelgeschwindigkeit und 4,73 hoch minus 6 für die Drehfrequenz heraus. Diese Werte scheinen mir etwas komisch, daher würde es mich freuen, wenn einer eine Lösung zum Vergleich angegebn kann.

von

1 Antwort

0 Daumen

hallo

 30°in1h also 30/3600 in 1s =1/120°pro s  wenn du wieder so was fragst schreib lieber deine Rechnung als ein fertiges Ergebnis

die Winkelgeschwindigkeit  wird allerdings meist in Rad angegeben, das sind dann 360°=2pi in Rad.

dann also 2pi/12 in 1h, also ω=pi//6*3600 und f=ω/pi =1/21600 Hz

was ihr angeben sollt Grad/s oder Rad/s musst du wissen 0, 026 ist immer falsch

lul

von 20 k

Ich habe jetzt für die Drehgeschwindigkeit f= 0,30/3600 gerechnet mit der Formel: f=n/t. Da kamen dann 0,30/3600 heraus, die ich dann in die Formel w=2*π*f eingesetzt habe. Da kam dort 5,235987756 heraus. Ist das so richtig?

Hallo

wie kommst du denn auf 0,3?   bzw auf 0,3/3600

was soll dabei n sein?  w=5,... ist sicher falsch das wäre irre schnell. es hilft wenig, wenn ddi irgendwelche Zahlen angibst, ohne zu sagen, wie du drauf kommst. Ich hatte doch alles aufgeschrieben?

und f die Drehgeschwindigkeit zu nennen ist auch falsch, f gibt die Anzahl der Umdrehungen pro s an, der Stundenzeiger macht 1 Umdrehung in 12 Stunden, wieviel ist das in 1 s?

lul

f= 1/12=0,0833333   12h= 43200s

Also: 1/43200= 0.00002314814 1/Sekunde

für w dann 2*π*1/43200= 0.0001454441 1/Sekunde

Ist das so richtig?

das Ergebnis für f un w ist ok, deine Schreibweise gräßlich falsch!

f= 1/12=0,0833333   ist einfach nur schlimm!

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community