0 Daumen
22 Aufrufe

Aufgabe:

Konvertierung einer 2-dimensionalen Formel in 3-dimensional


Problem/Ansatz:


habe folgende 2-dimensionale Gleichung und möchte die in 3-dimensional umwandeln
y=x^2

3. Dimension ist z, linear
wird wahrscheinlich eine Matrix werden, oder? Danke für die Antworten, Bert Wichmann!

von

Hallo Bert

das ist eine 1d Gleichung, es wird R nach R abgebildet. 2d wäre r=(t^2, t)  R nach R^2 zum Beispiel, dann 3d: R->R^3    r=(t,t^2, a*t)

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community