0 Daumen
48 Aufrufe

Aufgabe:

Resonanz


Problem/Ansatz:

Guten Tag,
Ich habe zwei Fragen zum Thema Resonanz. Und zwar weiß ich nicht, welche Auswirkungen die Parameter Dämpfung und Erregerfrequenz auf die Schwingung haben.
Meine andere Frage ist, woran man das im unten verlinkten Video erkennen kann.

Ich verstehe nicht was die Auswirkungen sind und das Video verstehe ich auch nicht.
Ich bedanke mich für eure Antworten.

LG


von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

Was du nicht siehst verstehe ich nicht.  1. bei langsamer Anregung, folgt die Masse unten  der auslenkenden Kraft (roter Punkt unten) , die Amplitude ist beinahe die der Kraft. nähert man sich der Eigenfrequenz  wird die Amplitude immer größer, sie wird nur dadurch begrenzt , dass die Reibung ( die von v oder v^2 abhängt) immer größer wird, und es stellt sich eine Maximalamplitude ein, wenn man lange genug wartet. Jetzt ist die Kraftauslenkung Maxima, wenn die Auslenkung durch 0 geht, die Bewegungen sind 90° verschoben, wird die Anregung schneller, kommt die masse nicht mehr mit, die Amplitude wird wieder klein, die Anregung 180° verschoben.

Jetzt musst du sagen, was du nicht daran verstehst.

Gruß lul

von 20 k

Danke für die Antwort. Wir haben mit dem Thema neu angefangen, weshalb ich mich dort nicht auskenne. Ich hätte aber noch eine Frage. Was hat es mit der Dämpfung und Erregerfrequenz auf sich? Wo findet man die man das wieder im Video? Ist die Dämpfung die Reibung? Ich entschuldige mich schon jetzt für die Fragen.

Hallo

ja, bei einer Schwingung spricht man von Dämpfung und meint Reibung, die masse im Versuch ist in einem Rohr- nicht zu sehen ob Luft oder Flüssigkeit  sie muss die Luft oder Fl. bewegen das wirkt als Reibung. Bei einer Schaukel ist es die Reibung oben in dem Lager aber auch die Luftreibung.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community