0 Daumen
37 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Ball mit einer Masse von 0.5 kg bewegt sich mit 4 m/s in positiver x-Richtung und trifft zentral auf einen ruhenden Ball mit Masse 0.3 kg.

a) Wie gross ist die Geschwindigkeit der Bälle nach dem Stoss, wenn dieser voll elastisch war?

b) Wie gross ist die Geschwindigkeit der Bälle, wenn sie aneinander haften bleiben?


Problem/Ansatz:

Wie berechnet man diese Aufgabe?

Danke für die Hilfe!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo karina

du hattest Impuls und Energiesatz, die schreib einfach auf in a) Impuls und Energiesatz, in b) nur Impulssatz.

du schreibst einfach als deine Aufgaben hier rein, ohne irgendwelche eigenen Ideen oder Versuche, auf Antworten und Nachfragen reagierst du nicht. Zumindest ich verliere die Lust, dir deine HA zu machen.

Deshalb warte ich auf deine Reaktionen, auch nachfragen, bevor ich weitere posts von dir beantworte.

lul

von 20 k

Entschuldige bitte das Nachfragen,

bei a) verstehe ich leider das Prinzip nicht.

Aber ist der Ansatz richtig das bei ersten Ball die Geschwindigkeit tiefer ist als beim zweiten wenn man es ausrechnen würde (auch wenn ich nicht weiss wie haha)?

und bei b) müssten es irgenwas in der Mitte sein bezüglich der Geschwindigkeit von Ball 1 und Ball 2?

Danke für deine Hilfe!

Hallo

vor dem Stoß v, danach u

Impulssatz m1*v1+m2*v2=m1*u1+m2*u2

bei dir v2=0 in b) nach dem Stoß (m1+m2)*u

Energiesatz m1/2v1^2+m2/2v2^2= m1/2u1^2+m2/2u2^2

in a) zusammen mit dem Impulssatz verwenden.

Wenn du das alles nicht kannst, wie kommst du zu den Aufgaben?

du hast doch sicher ein Buch oder Skript? vieles auch in Wiki.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community