0 Daumen
871 Aufrufe

Hallo liebe Community. Ich habe hier einige Aufgaben und weiss nicht wie diese zu lösen sind.

Diese sind eher Physikalischen Ursprungs.

Ich habe ein Bild von den Aufgaben mit eingehängt. Es geht mir Hauptsächlich um die Aufgabe 2 wo ich nur die Formel hätte, bei der  5b) mal gesagt ob es richtig ist da ich da als Faktor aufgerundet 1,42m/s habe, sowie eine erklärung zur 6 und 7b.

2. Ein Stein Fällt von einem hohen Turm im freien Fall.

a) Wie Groß ist die Geschwindigkeit nach 2 Sekunden?

b) Welchen Weg fällt er zwischen der dritten und vierten Sekunde?

c) Wie lange braucht er um eine Geschwindigkeit von 30m/s zu ereichen?

Einfach nur die Formeln mit einer kurzen Erklärung.

5.a) Mit welcher Geschwindigkeit trifft ein Schwimmer wenn er von einem 5 Meter Brett springt.

b) Um welchen Faktor erhöht sich die Geschwindigkeit wenn er von einem 10 Meter Brett springt.

Wie oben erwähnt nur sagen ob es Stimmt. Meine Lösung war da ich alle Ergebnisse vorher gerundet hatte 1,42m/s.

6. Ein Wanderfalke fällt mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h aus welcher höhe muss er Fallen um diese Geschwindigkeit zu erreichen?

7. Galilei hatt Fallversuche am schiefen Turm von Pisa ausgeführt. Der Turm ist 55 Meter Hoch.

a) Wie lange dauert es bis ein Stein den Boden berührt <-- Das ist mir noch Klar wie es zu lösen ist.

b) Aus welcher Höhe wurde ein Stein losgelassen der nach 2,5 Sekunden aufprahlt?

Zur 6 und 7 b einfach genauso wie bei der 2 die Formeln und kurze Erklärung. Die Rechnungen will ich so gut und weit es geht selbst versuchen.


Bild Mathematik

von

Trotz Vergrößerung nicht zu lesen !

Ok dann gebe ich die Aufgaben so ein.

2. Ein Stein Fällt von einem hohen Turm im freien Fall.

a) Wie Groß ist die Geschwindigkeit nach 2 Sekunden?

b) Welchen Weg fällt er zwischen der dritten und vierten Sekunde?

c) Wie lange braucht er um eine Geschwindigkeit von 30m/s zu ereichen?

Einfach nur die Formeln mit einer kurzen Erklärung.

5.a) Mit welcher Geschwindigkeit trifft ein Schwimmer wenn er von einem 5 Meter Brett springt.

b) Um welchen Faktor erhöht sich die Geschwindigkeit wenn er von einem 10 Meter Brett springt.

Wie oben erwähnt nur sagen ob es Stimmt. Meine Lösung war da ich alle Ergebnisse vorher gerundet hatte 1,42m/s.

6. Ein Wanderfalke fällt mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h aus welcher höhe muss er Fallen um diese Geschwindigkeit zu erreichen?

7. Galilei hatt Fallversuche am schiefen Turm von Pisa ausgeführt. Der Turm ist 55 Meter Hoch.

a) Wie lange dauert es bis ein Stein den Boden berührt <-- Das ist mir noch Klar wie es zu lösen ist.

b) Aus welcher Höhe wurde ein Stein losgelassen der nach 2,5 Sekunden aufprahlt?

Zur 6 und 7 b einfach genauso wie bei der 2 die Formeln und kurze Erklärung. Die Rechnungen will ich so gut und weit es geht selbst versuchen.

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

gleich vorweg. Meine Physikkenntnisse sind sehr eingeschränkt, daher alle Angaben ohne Gewähr!

2. Ein Stein Fällt von einem hohen Turm im freien Fall.

a) Wie Groß ist die Geschwindigkeit nach 2 Sekunden?

b) Welchen Weg fällt er zwischen der dritten und vierten Sekunde?

c) Wie lange braucht er um eine Geschwindigkeit von 30m/s zu ereichen?

Einfach nur die Formeln mit einer kurzen Erklärung.

Die folgenden Rechnungen basieren auf der Vernachlässigung des Luftwiderstandes.

a)  v=g*t =19,62m/s

b) s=0,5gt² = 44,15 m (Nach drei Sekunden)

s=0,5gt² = 78,48 m (nach 4 Sekunden)

Der zurückgelegte Weg sollte also 34,38m betragen.

c) v=g*t  t=3,06 Sekunden

5.a) Mit welcher Geschwindigkeit trifft ein Schwimmer wenn er von einem 5 Meter Brett springt.

b) Um welchen Faktor erhöht sich die Geschwindigkeit wenn er von einem 10 Meter Brett springt.

a) mMn findet hier eine Umwandlung von potentieller in kinetischer Energie statt.

m*g*h=0,5mv²

v=9,91m/s

b) v=14m/s

Faktor: 14/9,91 = 1,41

6. Ein Wanderfalke fällt mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h aus welcher höhe muss er Fallen um diese Geschwindigkeit zu erreichen?

Soll das die Ankunftsgeschwindigkeit sein?

Wenn ja, machen wir die Aufgabe 5 in umgekehrter Reihenfolge, also wandeln kinetische in potentielle Energie um. (Zuerst v in Meter umwandeln)

h=66,46m

7. Galilei hatt Fallversuche am schiefen Turm von Pisa ausgeführt. Der Turm ist 55 Meter Hoch.

a) Wie lange dauert es bis ein Stein den Boden berührt <-- Das ist mir noch Klar wie es zu lösen ist.

b) Aus welcher Höhe wurde ein Stein losgelassen der nach 2,5 Sekunden aufprahlt?

a) s=0,5gt²  t=3,35 s

b) s=0,5gt²  s=30,66 m

Wie bereits erwähnt, alle Angaben ohne Gewähr!

LG

von

Danke für deine Hilfe. Habe die Sachen gerade selbst versucht. Komme auch auf die Ergebnisse. Hast mir sehr geholfen = )

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community