0 Daumen
26 Aufrufe
Eine Schallquelle bewegt sich mit der Geschwindigkeit v unmittelbar an einem ruhenden Beobachter vorbei. Im Augenblick der Begegnung sinkt die vom Beobachter wahrgenommene Tonhöhe um eine Quinte. Berechnen Sie die Geschwindigkeit v.Bemerkung: Die Frequenz der Quinte ist 3/2 mal so groß wie die des Tons.
Schallgeschwindigkeit 340m/s


meine Gedanken:
Formel: f=f(1+v/c)

0.75f = f / (1-v/c) => 0.75=1-v/340 ( 0.75 weil ich mir gedacht habe, dass wenn die Frequenz d. Quinte 3/2 mal so groß wie die des Tons ist, das dann heißt, dass mann für die Frequenz den Wert durch 2 teilen muss, also 0.7)

Problem:
Die Lösungen sagen, dass das Antwort 68 m/s ist; ich kann aber nicht drauf kommen; weder mit 0.7 noch mit 1.5
bitte um Hilfe :(

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Eine Schallquelle bewegt sich mit der Geschwindigkeit v unmittelbar an einem ruhenden Beobachter vorbei. Im Augenblick der Begegnung sinkt die vom Beobachter wahrgenommene Tonhöhe um eine Quinte. Berechnen Sie die Geschwindigkeit v.Bemerkung: Die Frequenz der Quinte ist 3/2 mal so groß wie die des Tons.
Schallgeschwindigkeit 340m/s

Das Frequenzverhältnis einer Quinte:

f1 : f2 = 3 : 2

Für die Schallquelle, die sich an einem ruhenden Beobachter vorbeibewegt, gilt:

v / c = ((f1 / f2 ) - 1) / ((f1 / f2 ) + 1)

v / c = ((3 / 2) -1) / ((3 / 2) + 1) = 1 / 5

Mit der Schallgeschwindigkeit c = 340 m / s erhältst du für die Geschwindigkeit:

v = 340 m s-1 / 5 = 68 m / s

Schöne Grüße :)


von 5,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community