0 Daumen
66 Aufrufe

Aufgabe:

Winkelbeschleunigung berechnen - Formel falsch ?

Ein massives Eisenrad mit einem Radius von = 0,2 ist auf einer horizontalen Achse befestigt. Ein um den Rand
gewickeltes Seil wird mit einer konstanten Kraft von = 50 gerade nach unten gezogen. Das Seil bewegt sich
hierbei zu Beginn innerhalb von = 1 um = 0,5m


Problem/Ansatz:

Ich soll die Winkelbeschleunigung alpha berechnen.

Nun habe ich die Formel alpha=a/r verwendet :

alpha=a/r=v/(r*t)=s/(r*t^2)

Laut Musterlösung soll aber im Nenner 2s stehen und nicht s.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

Kraft von 50?  innerhalb =1
s=a/2*t^2  ist wahrscheinlich was du fragst, denn es ist ja kein v bekannt?  denn v≠s/t bei beschleunigter Bewegung.

Gruss lul

von 15 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community