+1 Daumen
28 Aufrufe

Ein masseloser Balken (Länge L, Biegesteifigkeit EI) ist im Punkt A fest und im
Punkt B in horizontaler Richtung verschiebbar gelagert. Der Abstand zwischen
Lager A und Lager B wird durch d beschrieben. Der Abstand d liegt dabei immer
im Bereich 0.1L ≤ d ≤ L. Der Balken ist wie skizziert durch eine konstante
Streckenlast belastet.

1.jpg


es geht um folgende richtig/falsch aufgabe:

blob.png

beim ersten habe ich einfach das Moment nach B ausgerechnet. und da kommt nicht 0 raus.

mir geht es um die letzteren beiden Fragen:

zu 3.

Wieso gibt es nur 2 Abstände für welche das zutrifft? ich habe gedacht es gibt unendliche viele?


zu 4.

die Bedingung ist doch w'(x)=0 und dann eben gucken was für x rauskommt. ist hier aber sehr schwer. da die Biegegleichung so aussieht:

\( \omega(x) E I=\frac{1}{24} q_{0} x^{4}-\frac{1}{6} q_{0} L\left(1-\frac{L}{2 d}\right) x^{3}- q_{0}\frac{L^{2}}{2 d}\langle x-d\rangle^{3}+\frac{1}{24} q_{0}\left(4 {Ld}^{2}-2 L^{2} d-d^{3}\right) x \)

mfg


von

\(\omega^{\prime}(x) EI=\frac{1}{6} q_{0} x^{3}-\frac{1}{2} q_{0} L\left(1-\frac{L}{2d} \right) x^{2}-\frac{q_{0} L^{2}}{4 d}<x-d>^{2}+ \frac{1}{24} q_{0}\left(4 {Ld}^{2}-2 L^{2} d-d^{3}\right)\)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community