0 Daumen
197 Aufrufe

Hallo bräuchte Hilfe mit folgendem


Aufgabe:

Die Krone des Tyrannen Hiero von Syrakus bestand aus einer Gold-Silber-Legierung.
Archimedes bestimmte den Gehalt an reinem Gold, indem er das Gewicht der Krone an
Luft und in Wasser bestimmte. Berechnen Sie den Goldgehalt mit den angenommenen
Messwerten Fg,L = 34.50 N und Fg,W = 31.90 N. Berechnen Sie zwei Werte: Wie viel
Prozent hat das Gold an der Gesamtmasse und wie viel am Gesamtvolumen?

Daten: Wasser ρW = 1000 kg/m³ , Silber ρAg = 10500 kg/m3 , Gold ρAu = 19300 kg/m³


Problem/Ansatz:


Dichte des Körpers pk  : (Formel für p1 << p2) :

pk = Fg,L * pW/(Fg,L - Fg,W ) = 13300 kg/m³


Volumen des Körpers Vk:

Fg,W = Vk * g * (pk -pW)

<=> Vk = Fg,W / (g*(pk-pW)) = 2.644*10^(-4) m³ =264.4 cm³


Doch nun komme Ich nicht weiter.

Stimmt es denn soweit und wie gehe ich weiter vor ?

Mit freundlichen Grüßen 
mikroNewton

von

V = mges / pk 

<=> mges = 3.5165 kg




mges = Vg *   pAu + Vs * pAg

Vk = Vg + Vs

(Vk *pAu-mges)/(-pAg+pAu) = Vs = 180.3cm³

=> Vg = Vk - Vs = 84.1 cm³

Komme jetzt jedoch wieder nicht weiter.

mg = Vg * pAu

ms = Vs * pAg

Hallo

 jetzt hast du ja alles, was fehlt denn noch, ich habe bis auf Vk=(F_l-FW)/g*\rho_W=265cm^3 dieselben Werte.

Gruß lul

Hallo lul

danke dir für die Antwort. Dass die Ergebnisse bis auf V ist schon mal ein gutes Zeichen dann sollte alles richtig sein :)


Mir fehlt nun nichts mehr ich bin nach Pausen weiter gekommen aber dennoch danke dass du es dir angeguckt hast !

Gruß mikroNewton

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community