0 Daumen
35 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo, wer kann helfen?

Es geht um ein Spielzeugauto, welches mit a = 8,0 cm/s^2 eine Rampe runter rollt. Unten angekommen auf einer Horizontale beträgt der Rollreibungskoeffizient 0,01 bis das Auto zum Stehen kommt. Es soll ein s(t) und v(t) - Diagramm gezeichnet werden mit den benötigten Größen.


Problem/Ansatz:

Ich bin über die Formel für die Rollreibung und F=m*g auf eine negative Beschleunigung auf der Horizontale von -9,81 cm/s^2 gekommen. Ich weiß allerdings nicht, nach welcher Zeit die Höchstgeschwindigkeit erreicht wird und wann das Auto zum Stehen kommt und wie hoch die Höchstgeschwindigkeit am Ende der Rampe ist


von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo
es fehlt die Länge der Rampe! und die Masse des Autos. wenn dein a richtig ist ist es 10g?
wenn du die hast, dann ist s=a/2*t^2  daraus t, dann ve=a*t , s=Länge der Rampe dann bis zum Stillstand s=ve*t+-9,81cm/s^2/2*t^2 und 0=ve-9,81cm/s^2*t
Gruß lul

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...