+1 Daumen
110 Aufrufe

Aufgabe:

Das elektrische Feld eines geladenen Plattenkondensators soll durch ein Magnetfeld aufgehoben werden.

Wie groß ist die Flussdichte des Magnetfeldes?



Problem/Ansatz:

Ich habe mit den gegebenen Werten keinen richtigen Lösungsansatz gefunden.

Gegeben:              Kondensatorlänge:  l = 2,5 cm

                               Plattenabstand:       d = 0,8 cm

                               Spannung                  U = 22 V


Meine Lösungsversuche:

E = U/d

E = 22 V/8*10^¯3

E = 2750 V/m

Bei der Formel für die magnetische Feldstärke B = μ0 * μr *H fehlen die Werte für H.

Oder muss man in diesem Fall B nicht berechnen, weil E = B gilt, da beide Kräfte gleich groß sein müssen.

Vielen Dank im Voraus

                  

von

Kannst du die Abkürzungen E und B noch erklären.

Sorry, die oben angegebene Formel mit B als magnetische Feldstärke ist falsch.


Bei der Formel E=U/d ist E die elektrische Feldstärke.

Bei der Formel B=μ0r*H ist B die magnetische Flussdichte.

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Andy,

... weil E = B gilt, da beide Kräfte gleich groß sein müssen

das kann nicht gelten, weil E und B keine Kräfte sind und verschiedene Einheiten haben!

Das elektrische Feld eines geladenen Plattenkondensators soll durch ein Magnetfeld aufgehoben werden.

Aufheben können sich die elektrische Kraft und die magnetische Kraft (Lorentzkraft), die auf einen geladenen Körper (Teilchen, z. B. Elektron) wirken, der sich mit einer Ladung q und einer Geschwindigkeit v≠0 in einem solchen "Doppelfeld" (nicht parallel zu den magnetischen Feldlinien) bewegt.

\(\vec{F_{el}}=\vec{F_L}\)

\(q·\vec{E}=q·\vec{v}×\vec{B} \)

Im Sonderfall, dass \( \vec{v} \), \(\vec{E}\) und \(\vec{B}\) paarweise senkrecht aufeinander stehen, ergibt sich für die Beträge

 \(|\vec{B}|=\dfrac{ |\vec{E}|} {|\vec{v}|} \)

-------------

Nachtrag: Für eine genauere Betrachtung (bzgl. der gegebenen Werte) müsste man wohl mehr über die Anordnung der Felder (Bild?) wissen.

Gruß Wolfgang

von 5,1 k

Die Antwort hat mir sehr geholfen.

Nochmals vielen Dank

immer wieder gern :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...