0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe:

Auf dem Boden eines Lifts(Aufzug) steht eine Personenwaage.
Welche Anzeige beobachtet eine, auf ihr stehende Person der Masse 92,5 kg, wenn sich der Lift 

a) in Ruhe befindet

b) mit der konstanten Beschleunigung a = 1,35 m/s² aufwärts bewegt?

c) mit seiner konstanten Höchstgeschwindigkeit v = 5,50 m/s aufwärts bewegt?

d) mit der konstanten Beschleunigung a = 1,35 m/s² abwärts bewegt? 

Problem/Ansatz:

bis auf Aufgabe a) stellt leider jede Teilaufgabe ein Problem für mich da. 
Muss ich die Formel F = m * a verwenden? 

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo Mia,

Muss ich die Formel F = m * a verwenden? 

Ja

a) in Ruhe befindet

Hier wirkt auf die Waage die Gewichtskraft FG = m·g    

b) mit der konstanten Beschleunigung a = 1,35 m/s² aufwärts bewegt? 

Hier wirkt auf die Waage die Kraft  F = m·(g+a)    (Gewichtskraft + Trägheitskraft) 

c) mit seiner konstanten Höchstgeschwindigkeit v = 5,50 m/s aufwärts bewegt? 

die Waage ist ein "mitbewegter Beobachter", der zwischen einer "Bewegund mit konstanter Geschwindigkeit" und "in Ruhe" keinen Unterschied feststellt. 

d) mit der konstanten Beschleunigung a = 1,35 m/s² abwärts bewegt? 

Hier wirkt auf  die Waage die Kraft  F = m·(g-a)   (Gewichtskraft - Trägheitskraft)

------------

Wenn die Personenwaage nicht N sondern kg anzeigt, muss man für die Anzeige jeweils F/g berechnen.

Gruß Wolfgang

von 4,9 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...