0 Daumen
27 Aufrufe

Guten Tag Zusammen

Wie berechne ich folgende Aufgabe?

Aufgabe: Eine Sportlerin legt die 100m-Strecke in 13s zurück. Die ersten 8m läuft sie gleichmässig beschleunigt (aus dem Stillstand) und die restliche Strecke gleichförmig.

Berechnen Sie  die maximale Geschwindigkeit und die Beschleunigung.

Mein Versuch:

a=x

v(t)=xt

8m=0.5x*t2

und dann habe ich noch folgende Gleichung:

92m=x*t

Wie kann ich dies nun ausrechnen?

LG
Barcelona


von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 du solltest nicht für verschiedene Zeiten, das gleiche t benutzen

für die 1. 8m t1, 8m=a/2*t1^2, v=a*t1 dann t2=13s-t1

92m=v*t2=a*t1*(13s-t1). damit hast du für das gesuchte a und das unbekannte t1 die 2 Gleichungen:

I) 8m=a/2*t1^2 , daraus t1 in II einsetzen

II)  92m=a*t1*(13s-t1)

Gruß lul

von 9,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...