0 Daumen
5 Aufrufe

Aufgabe:

Bei einem Patienten hat sich durch Arteriosklerose ein Atherom auf der Gefäßwand gebildet und den Durchmesser des Gefäßes (d0) an dieser Stelle reduziert. Blut fließt hier im Vergleich zu einem nicht erkranktem Gefäßbereich (Durchmesser dA) mit etwa 2,4-facher Geschwindigkeit. Bestimmen Sie das Verhältnis der (dA/ d0)!

Problem/Ansatz:

Wie bestimme ich das Verhältnis der beiden Durchmesser, hat es etwas mit Strömungsgeschwindigkeit zu tun?

Danke und viele Grüße

vor von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hallo,

Blut, das mit der Geschwindigkeit v in der Zeit t durch eine kreisförmige Querschnittsfläche mit Durchmesser d0 fließt, hat das Volumen  v · t · π · d02 / 4

           [ "zurückgelegte" Strecke  s = v · t ! ]

Das gleiche Volumen ergibt sich in der Engstelle aus  2,4 · v · t · π · dA2 / 4

→   dA2 / d0 =  1 / 2,4   | √

      dA / d0  =  √(1 / 2,4)  ≈ 0,6455

Gruß Wolfgang 

vor von 4,5 k

Herzlichen Dank!

immer wieder gern :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...