0 Daumen
313 Aufrufe

Aufgabe:

Bei einer Joggerin kann der zurückgelegte Weg s (in m) durch eine lineare Funktion s mit s(t) = k•t+d beschrieben werden (t: Laufzeit in Sekunden (s))

Problem/Ansatz:

Wie kann ich die Parameter k und d im Kontext interpretieren, wenn k=4 und d=400 ist?

von

Dass sie zu Beginn 400m zurückgelegt hat und pro Sekunde 4 Meter Strecke zurücklegt.

2 Antworten

+1 Daumen

k = Geschwindigkeit in m/s

d = bereits zurückgelegter Weg

von

Kann ich somit sagen, dass die Geschwindigkeit nach bereits 400 m zurückgelegtem Weg gemessen wird?

Nein, sondern der Weg, der zu den 400 m hinzukommt, die bereits zurückgelegt sind. (Gesamtweg).

+1 Daumen

k ist die Geschwindigkeit der Läuferin.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...