0 Daumen
150 Aufrufe

Die Bahn kommt...

Ein ICE-Triebwagen sei in der Lage, einen Zug auf einer Steigung von 5 % gerade noch mit konstanter Geschwindigkeit zu ziehen.

a) Wie groß ist die maximale Beschleunigung des Zuges in der Ebene?
b) Der ICE fährt von einer Haltestelle ab und beschleunigt maximal. Nach welcher
Strecke hat der Zug seine Höchstgeschwindigkeit von v = 300 km erreicht? h
c) Welche Zeit wird dafür benötigt?
d) Sie sitzen im Speisewagen und trinken eine randvolle Tasse Tee, als der Zug in der Ebene aus dem Stand mit maximaler Beschleunigung anfährt. Wie schräg müssen Sie ihre Tasse halten, damit nichts überschwappt?

Ich bräuchte eure Hilfe bei dem letzten Aufgabenteil. Leider weiß ich nicht, wie ich vorgehen soll.

von

Welche Teile hast Du bereits gelöst ?

d) ist unlösbar - den egal wie man die Tasse hält - irgendwas schwappt immer über ;)

Ich habe bereits a,b und c gelöst. Nur mit dem Aufgabenteil c kämpfe ich gerade ;)

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

natürlich ist das praktisch nicht möglich! aber stell dir eine kleine , wenn der Zug beschleunigt gli. Masse reibungsfrei unten in der Tasse vor die am vorderen Rand liegt Wenn der Zug beschleunigt, fliegt sie nach hinten, nun hältst du die Tasse so schräg, dass die Gesamtbeschluenigung  g und a vektoriell addiert senkrecht zum Tassenboden ist. rein theoretisch fließt jetzt nichts mehr aus. Allerdings musst du diese Bewegung in praktisch 0 s ausführen, wenn die Tasse randvoll ist.

Gruß lul

von 10 k

Hallo lul,

danke für deine Antwort. Das Prinzip der Bewegung an sich ist mir klar. Wie ich rechnerisch vorgehen soll, habe ich leider absolut keinen Plan.


Grüße

Dexi110

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...