0 Daumen
298 Aufrufe

Hallo ihr lieben kann mir einer bei dieser Aufgabe helfen?


Beim Testlauf einer Maschine wird deren Drehzahl in 5 Minuten gleichmäßig von Null
auf 4500 Umdrehungen pro Minute erhöht. Anschließend bleibt die Drehzahl
300 s lang konstant und wird dann wieder gebremst. Auch der Abbremsvorgang ist gleichmäßig beschleunigt: Pro Sekunde nimmt die Drehzahl um  blob.png


a )Wie groß ist die Winkelbeschleunigung in der Anlaufphase?


blob.png

b) Wie groß ist die Winkelbeschleunigung in der Abbremsphase?


blob.png


Ich komme nicht auf Aufgabe b=)


kann mir einer helfen?


Vielen dank

 

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 du hast doch Δf/Δt =2,5 *1/s^2  schon da stehen und musst es nur mit 2π multiplizieren für Δw/Δt

Gruß lul

von 11 k
ich habe das raus
blob.png

aber das ist nicht alpha sondern die Winkelgeschwindigkeit. Gefragt ist nach der Winkelbeschleunigung. Warum ist das zufällig richtig?

hallo

 doch  delta n =2,5 *1/s pro  da als Abnahme pro s, also hast du, wie ich schrieb

also  Δw/Δt=Δn//Δt*2pi

Du musst genauer lesen ! "Pro Sekunde nimmt die Drehzahl um  .....ab

Gruß lul

wer lesen kann ist klar im Vorteil

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...