0 Daumen
176 Aufrufe

Die scheibe eines aquariums ist 5m lang und 1.6 m hoch. Der Wasserspiegel liegt 20 cm über dem oberen Fensterrand. Wie gross ist die gesamte Kraft, die das Wasser auf die Scheibe ausübt?

von

1 Antwort

0 Daumen

spez.Dichte Wasser : 1 gr / cm^3 = 0.001 kg / cm^3
spez Gewicht : 0.001 * 9.81 = 0.00981 N / cm^3
Druck oben 0 N
Druck unten 0.00981 * h = 0.00981 * ( 160 - 20 ) cm
Druck unten 1.3734 N / cm^2
Der Druckverlauf ist linear. Der mittlere Druck ist
( 0 + 1.3734 ) / 2 = 0.6867 N/cm^2

F = Druck * Fläche
F = 0.6867 * ( 500 * 140 ) = 46690 N

Bitte nachrechnen.

von 6,9 k

Dieser Umgang mit Einheiten ist chaotisch

(als Vorbild für Klausuren so absolut ungeeignet!)

@Mathelounge

Wie ich schon früher angemerkt habe, halte ich das Fehlen einer diesbezüglichen Klarstellung durch die Redaktion/Forumsleitung bzgl. solcher Antworten auf Dauer für schädlich für den Ruf eines Physikforums!

@Wolfgang: Setze dich mit https://www.nanolounge.de/feedback in Verbindung. So sieht mathelounge diesen Kommentar auch. Ich habe ihn nun "gemeldet".

In der Mathematik wird bei physikalischen Anwendungen meist auf Einheiten in den Umformungen verzichtet. Man schaut auf "gleiche" Einheiten, rechnet mit Zahlen und ergänzt die korrekten Einheiten im Antwortsatz. In der Physik ist zumindest ein "Dimensionsüberprüfung" (Einheitenkontrolle ) praktisch Pflicht. Die meisten Fragen in der Nanolounge wurden in der Mathelounge gestellt und beantwortet. Daher mathematische Herangehensweise üblich.

https://www.nanolounge.de/16495/kinematik-bewegung-bewegt-entlang-einer-horizontalen-kurze zeigt dir im Kommentar, wie ein Lehrbuch in technischer Mechanik mit Einheiten umgeht. 

Wenn du Zeit hast, schreibe gern eine "physikalischere Musterlösung".

Allenfalls kann auch xxx selbst eine Lösung mit Einheiten nach Schulbuch als Kommentar ergänzen.

Schade, es kam keine Rückmeldung.

Nein. Nach 4 Tagen Meldung, habe ich meine Meldung wieder gelöscht.

Nanolounge ist halt nicht nur für Physik. Es gibt hier z.B. auch Aufgaben aus dem Matheunterricht und der "technischen Mechanik".

Achso dann ist ja ok. Habe mich nur gewundert weshalb nach der Meldung kein abschließender Kommentar vom Betreiber kommt. Das hätte die Sache ein für alle mal geklärt ;)

Dieser Umgang mit Einheiten ist chaotisch
....

... auf Dauer für schädlich für den Ruf eines Physikforums!

Offensichtlich ist das dem Forumsbetreiber und anderen hier egal! Wird mich deshalb in Zukunft auch nicht mehr interessieren..

Soll halt jeder seinen Einheitenmist hinschreiben! Ich werde Nanolounge einfach weiterhin ignorieren, dann kann ich mich nicht mehr darüber ärgern.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...