0 Daumen
152 Aufrufe

Welche Möglichkeiten gibt es prinzipiell, von einem BJT-Transistor in Emitterschaltung den Strom IB (Basisstrom) herauszubekommen? Über Kennliniendarstellung für Transistor (Kollektor -Emitterspannung und Kollektorstrom aufgetragen), wie ich es gewohnt bin, scheint es bei meiner Aufgabe nicht zu gehen, weil ich einen Kollektorstrom von nur 0,5 mA gegeben habe (und Kollektor-Emitterspannung von 10 V). Bei 0,5 mA kann man doch noch nichts richtig ablesen, da ist noch keine waagerechte Linie für den Basisstrom im Kennliniendiagramm.

Kann jemand weiterhelfen? Habe ich etwas falsch gemacht?  Muss man eventuell erst verstärken und daraus den Basisstrom berechnen/ablesen? In all meinen anderen Beispielen war der Kollektorstrom hoch genug, um diesen gut im Kennliniendiagramm ablesen zu können.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

wenn der Kollektorstrom so klein ist, wie in Deinem Fall, reicht die Kennlinienschar des Ausgangskennlinienfeldes nicht mehr aus, d.h. die dazugehörige Parameterkennlinie IB ist nicht vorhanden. Oft findet man aber in Datenblättern von Halbleiterherstellern für einen bestimmmten Transistor zwei Ausgangskennlinienfelder. Ein Ausgangskennlinienfeld für kleine Kollektorströme mit entsprechend kleinen Basisströmen als Parameter, sowie ein zweites für größere Kollektorströme.
Du solltest also mal nachsehen, ob es für Deinen Transistor ein zweites Kennlinienfeld für kleine Kollektorströme gibt.

Gruß von hightech

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community