0 Daumen
1,5k Aufrufe

Ersatzwiderstand zwischen den Klemmen A und B = ? 

Alle Widerstände haben den Wert 10 r222.png

von

Tipp: Stern-Dreieck- oder Dreieck-Stern-Transformation.

1 Antwort

+3 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

gorgar schrieb: "Stern-Dreieck- oder Dreieck-Stern-Transformation" das ist besser als Kirchhoffsche Regeln anzusetzen. Es geht aber noch einfacher:

Da  das Paar \(R_2 \) und \(R_4\) und das Paar \(R_3\) und \(R_5\) jeweils paarweise gleiche Widerstandswerte besitzen, ist das Potential an \(R_6\) immer \(=0\). Demzufolge fließt kein Strom durch \(R_6\) und man kann ihn ignorieren.

Durch die Reihenschaltung zweier gleicher Widerstände \(R_2\) und \(R_3\) bzw. \(R_4\) und \(R_5\) verdoppelt sich der Wert und durch die Parallelschaltung halbiert er sich wieder. Also hat diese H-Schaltung aus \(R_2\) bis \(R_6\) den Widerstandswert von \(10\Omega\) und der Ersatzwiderstand zwischen den Klemmen \(A\) und \(B\) ist \(=5\Omega\).

von 4,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community