0 Daumen
335 Aufrufe

Habe hier ein Arbeitsintegral, das ich leider nicht ganz nachvollziehen kann. Arbeit ist ja definiert als Kraft mal Weg.

Es geht um eine Kugel die zu einem Viertel seines Radius ins Wasser getaucht ist.

Ich habe die Kraft gegeben und muss jetzt die Arbeit berechnen, die notwendig ist, um die Kugel gerade so unter die Wasseroberfläche zu drücken.

In der Musterlösung steht folgendes Integral und verstehe nicht ganz wieso die Grenzen folgendermassen bestimmt sind.

$$ W = \int _ { \frac { R } { 4 } } ^ { 2 R } F ( x ) d x $$

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Hallo, die Kraftfunktion F ( x ) ist bekannt.
Der Weg ist doch von 1/4* r ( Kugel schwimmt auf dem Wasser )
bis 2*r ( die Kugel ist vollständig untergedrückt ).
Ich kann dir noch eine Skizze zeichnen falls nötig.

mfg Georg
von 7,0 k
Danke für die Antwort...aber wieso nicht von 3/4 Radius bis 2 Radius...Wenn die Kugel auf der Oberfläche ist, ist ja 3/4 des Raius oben oder nicht? Sorry wenn ich nicht direkt deine Antwort nachvollziehen kann =(

" Sorry wenn ich nicht direkt deine Antwort nachvollziehen kann =( "
Zum Fragen beantworten ist das Forum ja da.

Hier meine Skizze,

 

Der Kraft//Weg Graph dürfte in etwa so aussehen. Der Weg ( x-Achse ) von
0 bis 2 * r  Eintauchtiefe. Es kommt jetzt darauf wie die x-Achse definiert ist.

Bei Fragen wieder melden.

mfg Georg

" Sorry wenn ich nicht direkt deine Antwort nachvollziehen kann =( "
Zum Fragen beantworten ist das Forum ja da.

Hier meine Skizze,

 

Der Kraft//Weg Graph dürfte in etwa so aussehen. Der Weg ( x-Achse ) von
0 bis 2 * r  Eintauchtiefe.
Jedenfalls ist dies nach dem von dir angeführten Integral die
zutreffende Deutung.

Bei Fragen wieder melden.

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community