0 Daumen
1,6k Aufrufe

Hallo liebe community,

bitte wieder um Korrektur.

Aufgabenstellung:"Einen Aufzugskabine mit einer Gewichtskraft von 3,5KN und einer Nutzlast von 300kg hängt an einem Zugseil. Plötzlich löst sich das Seil von der Bremstrommel und die Kabine fällt im freien Fall eine Höhe von 15m hinunter bevor die Bremse wieder greift und die Kabine auf einer Wegstrecke s=2m wieder zum Stillstand gebracht wird. Berechnen sie die Zugkraft im Seil vor, während und nach der Bremsung."

Ich weiss jetzt nicht ob die Kabine ihre Nutzlast ausgeschöpft hat, aber ich habs mal angenommen....


Gegeben

Fallhöhe=15m

Gewichtskraft kumuliert m=6443N

Bremsweg s=2m


Ich hab zuerst die Fallgeschwindigkeit mit 17,16m/s berechnet.

tFallzeit=1,745s

vFallgeschwindigkeit=17,16m/s

tBremsweg=0,233s

aBremsweg=3,99m/s²


Lösung:

FVorBremsvorgang=m*(g-g)=0

FBremsvorgang=m*aBremsweg=6443N*3,99m/s²=257,609KN

FNachBremsvorgang=m*g=63,206KN


Danke für eure Geduld!!

Liebe Grüße,

elrippo

von

1 Antwort

0 Daumen
Ich glaube, dass das auch wieder richtig ist.
hab zwar nicht alles nachgerechnet, ist aber vom
Vorgehen her sehr einsichtig.
von 2,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community