0 Daumen
89 Aufrufe

Aufgabe:

Der Übungshang einer Skischule für Kinder hat die Neigung 9,5°. Ein Förderband
bringt die Kinder bis zur Bergstation.
Das Kind steht am oberen Ende des Hanges. Der Skilehrer schiebt das Kind an. Die-
ses hat dadurch die Anfangsgeschwindigkeit 1,0 m s1 und gleitet gleichmäßig be-
schleunigt den 30 m langen Hang geradlinig hinab. Nachdem das Kind das untere
Ende des Hangs erreicht hat, gleitet es horizontal weiter.
Die Reibungszahl ist könstant und beträgt 0, 10.
Eine Skilehrerin (Gesamtmasse mit Ausrüstung 65 kg) steht auf dem horizontalen
Auslauf und fängt das ankommende Kind auf. Beide gleiten gemeinsam 1,9 m weit
und bleiben dann stehen. Die Reibungszahl ist konstant und beträgt für beide 0,10.
1) Ermitteln Sie die Länge des horizontalen Gleitweges, den das Kind zurückgelegt hat,
bevor es von der Skilehrerin aufgefangen wird.


Problem/Ansatz:

Ich komme leiter nicht auf die Lösung von 4,9 Meter :/, kommt da irgend jemand zufällig drauf, ich würde mich über Hilfe freuen.

von
Ich komme leiter nicht auf die Lösung von 4,9 Meter

Was hast du denn bisher mit welchen Ergebnissen berechnet?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community