0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe:

Die Aufgabe ist den Gesamtwiderstand, die Gesamtstromstärke, die Teilströme und die Spannung in der Reihen- und Parallelschaltung zu berechnen.


Problem/Ansatz:

Diese Aufgabe ist eine Übung für einen anstehenden
Kurztest. Jedoch verstehe ich nicht ganz wie ich das alles am besten berechnen sollte. Irgendwie würde ich es vielleicht hinbekommen etwas hinzuschreiben, aber da ich es verstehen muss, wäre es gut, wenn mir jemand, dass erklären kann.

Danke im voraus

2021-04-19 17_51_48-Aufgaben _ Microsoft Teams.png

Text erkannt:

U bunysanf qule - Reihenschu ltung und Parullelschaltony ron Widestánden:
\( G_{\text {ey }}: U_{0}=35 \mathrm{~V} ; \quad R_{1}=12 \Omega_{j} \)
\( R_{2}=3,5 r ; \quad R_{3}=23 \Omega \)
a) Berechne den Gesamtwiderstand der elektrischen Schaltung
b) Bestimme die Gesamtstromstärke
c) Bestimme die Teilströme
d) Berechne die Spannungen, die jeweils an den Widerständen anliegen

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

für Reihe gilt  Rr =R1+R2 dieser ist parallel zu R3 dann Giel 1/Rges= =1/R3+1/Rr

oder Rges=Rr*R3/(Rr+R3)

dann Iges=U/Rges ,  Ioben=U/Rr;  Iunten=U/R3 und die einzelnen  jeweils UR =R*I mit passendem R und I

Gruß lul

von 22 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community