0 Daumen
612 Aufrufe

Aufgabe: Das Foucaultsche Pendel im Pantheon ist 67 m lang und hat eine 28 kg schwere Kugel als Gewicht


Problem/Ansatz:

Aufgabe 1: Berechnen Sie aus den Angaben die Schwingungsdauer des Pendels

Rechnung: T= 2π * √(l/g)

                T = 2*π * √(67m/9,81m/s^2)

                    T =  16,42 Sekunden

Also dauert eine Periode 16,42 Sekunden?


Aufgabe 2: Wir nehmen an, dass das Pantheon acht Stunden geöffnet ist. Berechnen Sie die Anzahl der Pendelschwingungen in dieser Zeit.

Geht es hier um die Frequenz? Dann würde gelten f = 1/ T, also f = 1 / 16,42 s . Aber wo sind dann die acht Stunden "untergebracht"?

Kann mir jemand weiterhelfen?


Vielen Dank

Kristin

 

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

1Stunde=3600s, 8 h=8*3600s

wie oft also kann man16,42s darin unterbringen, das brauchst du keine Frequenz . nur wenn du stat durch t zu teilen, lieber mit f multiplizieren willst.

Gruß lul

Avatar von 32 k

Danke lul, alles klar :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community