+1 Daumen
159 Aufrufe

Dies ist zwar ein Matheforum, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen. Ich habe folgende Aufgabe:

Ein Metallpulver wird mit Röntgenstrahlung der Wellenlänge Lambda = 0.154 nm in einem Debye-Scherrer - Aufbau untersucht. Man misst Beugungsmaxima unter den Bragg-Winkeln Theta1 = 21.7°, Theta2= 25.3°, Theta3=37.2°, Theta4 = 45.1°.Nehmen Sie an, es handle sich um ein kubisches Gitter. 
1. Ordnen Sie allen Beugungsmaxima die Miller-Indizes zu! 
2. Um welchen kubischen Gittertyp handelt es sich? 

Ich habe auch eine Lösung dazu, komme aber trotzdem nicht klar.

für die erste der beiden Aufgaben benötige ich folgende Gleichung: sin^2(theta bj)/sin^2(theta b1). Wenn ich also die Werte einsetze, soll bei theta1=1, bei theta2=1,336, bei theta3=2,674, bei theta4=3,67 rauskommen. Wenn ich die Werte aber in meinen Taschenrechner eingebe, kommen andere Ergebnisse raus. Die obigen Werte sind aber die Ergebnisse, die wir auch in einer Übungsstunde hatten, nur komme ich nicht mehr auf diese Werte. Auch weiß ich leider nicht mehr, wie man daraus die Millerindizes bestimmt. In meiner Lösung steht zwar, dass es sich um ein fcc Gitter handelt, aber woran erkenne ich das?

Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

wo liegt dein Problem? Wenn ich die Werte bei mir in den Taschenrechner eingebe, kommen genau diese Werte raus. Achte vielleicht einmal auf die Klammersetzung. Wenn die Klammern falsch gesetzt sind, kommen manchmal falsche Ergebnisse raus.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community