0 Daumen
35 Aufrufe

Aufgabe:

A.1 Ein stehender Güterwagen (m1 = 20 t) wird durch einen anderen Güterwagen (m2=30t) mit einer Geschwindigkeit von v2 = 5 km/h gerammt.

a) welche Geschwindigkeit ergibt sich, wenn die Wagen nach dem Zusammenstoß miteinander zusammengekoppelt sind?

b) wie groß ist der prozentuale Verlust an kinetischer Energie?

A.2

Zwei Kugeln mit den Massen m1 = 5 kg und m2 = 10 kg stoßen mit den Geschwindigkeiten v1 = 5 m/s und v2 = 8 m/s gegeneinander.

a) berechne die Geschwindigkeit nach, und die Impulse vor und nach einem unelastischen Stoß. Vergleiche die Summe der kinetischen Energien vor dem Stoß mit der kinetischen Energie nach dem Stoß.

b) berechne die Geschwindigkeit nach, und die Impulse vor und nach einem elastischen Stoß. Zeige, dass keine kinetische Energie verloren geht.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 du kennst doch sicher den Impulssatz für den unelastischen Stoß? m1v1+m2v2=(m1+m2)u v vor, u nach dem Stoß. hier ist es besonders einfach weil auch noch v1=0

kin Energie vor Stoß m2/2* v2^2 nach dem Stoß (m1+m2)/2*u^2

dasselbe gilt auch für 2.

die Formel für den elastischen Stoß kannst du ja auch mal selbst entweder herleiten oder unter Stoß in wiki nachlesen

Gruß lul

von 13 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community