0 Daumen
47 Aufrufe

Aufgabe:

Ich habe folgendes Problem, ich habe ein Gewicht, Welches 2 Meter hoch befestigt ist, auf einem Stab. JEtzt frag ich mich, wie groß das Podest sein muss, damit es nicht umkippt...


Problem/Ansatz:

Ich frag mich, ob man berechnen kann, wie groß die Fläche oder auch das GEwicht sein muss, damit es nicht umkippt?!

Frei mich über Hilfe.


Anmerkung.png



von

Hallo

 umkippen wird es ja nur, wenn es seitlich angestoßen wird, etwa wenn oben ein Gegenstand dagegen geworfen wird. Oder wenn dein Stab leicht schräg ist. du musst also schon genauer sagen, wo das Ding steht.

Gruß lul

Ja, trotzdem muss es doch irgendwie eine Berechnung geben, um grob zu bestimmen, dass es nicht so einfach umkippt.


Weil theoretisch müsste es ja sonst gar nicht breiter sein unten ;), also wenn es perfekt steht...


Deshalb nur eine grobe berechnung... vielleicht berechnen wenn es oben so 10-20cm schwingt?

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

 die Maße unten hängen vom Gewicht unten ab: Gewicht unten etwas größer Gewicht oben, dann mus die Gesamtbreite unten gleich der Maximalauslenkung oben sein , bei 20° also ca 70cm

Gewicht unten halbiert, verdoppelt die Breite, Auslenkung  in Grad verdoppelt macht das Podest nicht ganz verdoppelt 40° ca1,3m

die Rechnung: Schwerpunkt des Podest in seiner Mitte, Schwerpunkt des Gewichts in seiner Mitte: der Gesamtschwerpunkt der beiden muss über dem Podest liegen. damit findest du den Kompromiss zwischen Ausdehnung und Gewicht des Podests

Gruß lul

von 12 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community