0 Daumen
193 Aufrufe

Feder mit Gewichtskraft von 40 N
Feder wird 25 cm nach unten gezogen
a) Was für eine Masse m muss man dranhängen, damit die Periode 1 s dauert?
b Welche Position x hat die Masse bei einer Amplitude von 5cm und einer Zeit von t=0,35s

c) x=3cm, welche Kraft übt die Feder auf die Masse in diesem Punkt aus ?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 dein Text ist sehr stenographisch. ich nehme an, die Feder wird von 40N 0,25m gedehnt aus F=D*s bestimmt man die Federkonstante D

 die Schwingungsdauer T=2π*√(m/D) daraus m bestimmen.

b)s=A*cos(√(D/m)*t) wenn die Kugel bei t=0 um die Amplitude ausgerenkt war. da  A und t einsetzen

c)F=D*s

Gruß lul

von 13 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community