+1 Punkt
57 Aufrufe

Ein Schrägaufzug (Neiungn 30°) zieht einen Wagen 20kg eine Strecke von 10m in 5s aus der Ruhe heraus nach oben. Welche Masse muss der angehängte Körper haben, wenn die Reibungszahl u=0.2 ist?


Mein Ansatz lautet :



FN= m1*g*cos= 169.91 N

FR= FN*u= 169.91*0.2

FR= 33.982 E

FH= m1*g*sin= 98.1 N

FH+FR= 132.082 N

Aber wie geht es nun weiter?

von

Hast du schon eine genaue Skizze?

https://de.wikipedia.org/wiki/Schrägaufzug

Wo genau ist der "angehängte" Körper?

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

bis jetzt kann deine Kraft nur eine gleichmäßige Geschwindigkeit aufrechterhalten, si soll aber so beschleunigen dass  10m=a/2*t^2 und v=a*t=5m/s ist  .daraus a und dieses F=ma muss m1 UND m2 beschleunigen und die von dir berechnete Kraft aufbringen

Gruß lul

von 8,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...