0 Daumen
247 Aufrufe

Bild Mathematik Kann mir jemand bitte bei dieser Aufgabe helfen?

von

3 Antworten

+2 Daumen

Salut,


a) Aufgrund der nicht grĂ¶ĂŸengetreuen Abbildung von Sonne, Erde und Mond geht es meiner Meinung nach lediglich um die Erkenntnis, dass sich sĂ€mtliche Zehnerpotenzen in Bezug auf Masse, Volumen und OberflĂ€che der drei Himmelskörper, von links nach rechts stark verkleinern.


b) OberflÀche Erde = 5,10 * 108 km2.

LandflÀche = 30% = (30 / 100) * 5,10 * 108 km2 = 153 000 000 km2 = 1,53 * 108 km.

WasserflÀche = 70% = (70 / 100) * 5,10 * 108 km2 = 357 000 000 km2 = 3,57 * 108 km2.


c) In einem Jahr legt die Erde eine Strecke von 9,4 * 108 km zurĂŒck.

In einer Woche somit 9,4 `108 / 52 (Wochen) = 1,81 * 107 km.

In einer Stunde 1,81 * 107 / 7 (Tage) / 24 (Stunden) = 1,07 * 105 km.


d) Das Licht der Sonne benötigt bis zur Erde 1,496 * 108 km / 3 * 105 km/s = 499s = 8 min 19s.



Bonne nuit :).

von 2,6 k
+1 Punkt

Mathef dividiert die Daten durcheinander. Dabei sollte man wissen, dass 1,4 *1018 / ( 1,1 * 1012 ) = 1,4/1,1·1018/1012 ist. 1018 und 1012 sind Potenzen mit gleicher Basis, die man dividiert, indem man die Exponenten subtrahiert 1018/1012= 1018-12 = 106 . 1,4/1,1 macht dentweder der Taschenrechner oder man rechnet 14:11 schriftlich 1,4/1,1 = 1,27272727.... 106 = 1000000. Also ist das Volumen der Sonne etwa 1272727 mal so groß, wie das der Erde.

von
0 Daumen

Volumen:   1,4 *1018 / ( 1,1 * 1012 ) ungefÀhr 1,3 * 106 also ist das Volumen der Sonne

etwa 1 Mio. mal so groß, wie das der Erde.

etc.

von 2,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...