0 Daumen
433 Aufrufe

Bild Mathematik Kann mir jemand bitte bei dieser Aufgabe helfen?

von

3 Antworten

+2 Daumen

Salut,


a) Aufgrund der nicht größengetreuen Abbildung von Sonne, Erde und Mond geht es meiner Meinung nach lediglich um die Erkenntnis, dass sich sämtliche Zehnerpotenzen in Bezug auf Masse, Volumen und Oberfläche der drei Himmelskörper, von links nach rechts stark verkleinern.


b) Oberfläche Erde = 5,10 * 108 km2.

Landfläche = 30% = (30 / 100) * 5,10 * 108 km2 = 153 000 000 km2 = 1,53 * 108 km.

Wasserfläche = 70% = (70 / 100) * 5,10 * 108 km2 = 357 000 000 km2 = 3,57 * 108 km2.


c) In einem Jahr legt die Erde eine Strecke von 9,4 * 108 km zurück.

In einer Woche somit 9,4 `108 / 52 (Wochen) = 1,81 * 107 km.

In einer Stunde 1,81 * 107 / 7 (Tage) / 24 (Stunden) = 1,07 * 105 km.


d) Das Licht der Sonne benötigt bis zur Erde 1,496 * 108 km / 3 * 105 km/s = 499s = 8 min 19s.



Bonne nuit :).

von 3,3 k
+1 Daumen

Mathef dividiert die Daten durcheinander. Dabei sollte man wissen, dass 1,4 *1018 / ( 1,1 * 1012 ) = 1,4/1,1·1018/1012 ist. 1018 und 1012 sind Potenzen mit gleicher Basis, die man dividiert, indem man die Exponenten subtrahiert 1018/1012= 1018-12 = 106 . 1,4/1,1 macht dentweder der Taschenrechner oder man rechnet 14:11 schriftlich 1,4/1,1 = 1,27272727.... 106 = 1000000. Also ist das Volumen der Sonne etwa 1272727 mal so groß, wie das der Erde.

von
0 Daumen

Volumen:   1,4 *1018 / ( 1,1 * 1012 ) ungefähr 1,3 * 106 also ist das Volumen der Sonne

etwa 1 Mio. mal so groß, wie das der Erde.

etc.

von 2,7 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...