0 Daumen
989 Aufrufe

Hallo! :]


ich bin leider irgendwie bei dieser Aufgabe durcheinander und weiß nicht genau wie man es jetzt berechnet,  denn allgemein weiß ich ja dass man arbeit =(W) berechnet:


W=F*m* cos ()


aber weiß nicht wie ich es hirr anwenden könnte. ..

Welche Arbeit verrichtet der Motor eines Porsche bei einer konstanten Leistungsabgabe von 465 kW bei während einer Fahrt von 1 h 18 min?

1) 2176,2 MJ

2) 217620000 Nm

3)  604,5 kWh

oder 4) 2,1762 *10 ^9 Ws


:/?


Mfg


Regenbogen

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

es gilt W = P*t


Da sind dann alle Ergebnisse passend. Du kannst das eine ins andere umrechnen ;).


Grüße

von 2,3 k

Achsoo. . Danke für die Antwort aber ich warum ist W =P*t und sogleich F*m?


Und würde es denn entsprechend so aussehen:


465 kW* 4680s = 2176200?


Bin mir wegen den Einheiten unsicher. ..


mfh


Regenbogen

Die Arbeit kann durch mehrerlei Arten ausgedrückt werden. Sie ist eigentlich der Übertrag von Energie eines Körpers auf einen anderen. Ob diese Leistung pro Zeiteinheit oder Kraft pro Wegeinheit wirkt ist letztlich dasselbe.

465 kW* 4680s = 2176200 kWs = 2,1762 * 10^9 Ws

etc.

Ist 2176200 kWs das gleiche wie 217620000 Nm?

Und mit welchem Faktor nimmt man mal o.ä. um eben die restlichen zue vergleichen :/?


Mfg

Du darfst Wissen, dass 1 J = 1 Ws = 1 Nm sind. Dann lässt sich alles ineinander umrechnen. Probiers mal. Wenn Du hängen bleibst gib Bescheid :).

Vielen Dank erstmal!

Aber wenn das so ist, dann ist ja Nm falsch?

Da fehlt eine Null?

Und c) 456*1,3 oder?

Um Ws in Mj umzurechnen, müsste ich durch 1000000 teilen aber warum genau.. :/?



Lg

1 Ws = 1 J

Also 1 Ws = 1/1000000 MJ, das kommt von dem M = Mega.


Stimmt, das mit Nm wäre so falsch. Aber vllt hast Du nur eine 0 abschreiben vergessen? ;)

Ah okaay!  Super, danke! :), hab es verstanden. Und nein nein :] hatte eben nochmal nachgeschaut,  da fehlt eine 0.

Und danke für die Mühe,  manchmal stelle ich wohl zu viele Fragen..


lg

Solange es nun verstanden ist, freuts mich. Gerne :).

Und frag solange bis es verstanden wurde. Selbst denken ist natürlich auch erlaubt :D.

Dankeschön!  Ja klar:)


Lg


Regenbogen

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community