0 Daumen
61 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo alle zusammen!

Ich habe hier einige Aufgaben zu den Termsymbolen gelöst. Warum wird hier bei g) das d-Orbital betrachtet? Warum wird hier nicht das s-Orbital berücksichtigt? Denn das 4s-Orbital liegt ja energetisch höher als das 3d-Orbital, dann müsste ich ja das 4s-Orbital in Betracht ziehen. Habe ich einen Denkfehler?

Problem/Ansatz:

1) Ich soll hier das Termsymbol der Grundzustände des folgenden Atoms ableiten:
g) Sc

g) \( S C \)

ELEKTRONENKONFIGURATION:
\( [A r] 3 d^{14} 4 s^{2} \)
a) \( S=+\frac{1}{2} \)
\( L=2 \)
\( J=|L-S|=\left|\frac{4}{2}-\frac{1}{2}\right|=\frac{3}{2} \)
Termsymbol: \( { }^{2} D_{3 / 2} \)


Meine Lösung wäre der S-Term. So würde ich das machen, aber diese Herangehensweise ist falsch. Wieso?

b) S-ORBITAL:
\( l=0, s=0, \quad m_{l}=0 \)
Term: \( \quad 1 S_{0} \)


Text erkannt:

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community