0 Daumen
42 Aufrufe

Aufgabe:

Die frei schwingende Länge der e’-Saite einer Gitarre betrage l =50 cm. Die Seite ist auf eine
Frequenz von f=330 Hz gestimmt. Sie besteht aus Stahl mit einer Dichte von p =7900 kg m-3
und einem Elastizitätsmodul von E = 2,0·1011 N/ m^2

2. Um wie viel ist die Länge ℓ der
gestimmten Saite größer als die Länge des entsprechenden Abschnitts im entspannten
Zustand?
(Hinweis: Bestimmen Sie die elastische Zugkraft der gespannten Saite zum einen aus der
Stimmung und zum anderen aus der Dehnung der Saite. Gleichsetzen beider Ausdrücke für
dieselbe Kraft liefert das Ergebnis und zeigt auch, warum der Durchmesser der Saite keine
Rolle spielt)

Hallo, ich weiß ja, dass es ähnliche Fragen hier schon gab nur weiß ich nicht so recht wie der Hinweis in der Aufgabenstellung in die Tat umzusetzen ist. u.a. wegen der Angabe des E-Moduls.

von

Hallo

 E und rho müssen wohl was mit der Schallgeschwindigkeit c in der Saite zu tun haben, die kann man aus c=f*λ=330m/s bestimmen.

Gruß lul

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...