0 Daumen
374 Aufrufe

Hey Ihr, hänge gerade an folgender Aufgabe:

Zwei Flachstähle 50 x 8 DIN 1017 St 37-2 sind mit einer V-Naht stumpfgeschweisst, wobei eine kraterfreie Ausführung der Nahtenden gewährleistet ist. Welche Last kann im Stahlbau übertragen werden (Lastfall H) ? usw.

blob.png

Tabellen gibt es folgende:


blob.png

blob.png

blob.png

blob.png

blob.png


Ich habe die Aufgabe mit dieser Formel gerechnet:

blob.png


Wo ich aber nur auf den Lösungswert komme, wenn ich dieses Ergebnis aus der obigen Formel nochmal durch 2 teile.

Da ergibt sich noch nicht so ganz der Sinn hinter bei mir...

von

blob.png


Tabelle vergessen

Kann es sein, dass ein Teil der Spannung durch eine Einspannung / Auflage "abgefangen" wird?

Tippe erst mal den Fragetext ab. Kann sein, dass dann bei den "ähnlichen Fragen" etwas erscheint, das wirklich ähnlich zu deiner Frage ist.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community